Du kommst doch auch ohne mich klar

Der Leitfaden für alle, die lieber ihre eigene Seite bauen möchten

Du hast technisches Verständnis?

Du kannst dich selbst gut in neue Dinge reinfuchsen?

Du möchtest den Großteil selbst erledigen?

Ich verstehe das! Also gibt es hier eine Übersicht der wichtigsten Tools, um auch in Eigenarbeit eine tolle Performance aus deiner WordPress-Seite rauszuholen.

Für die Seitenperformance und die Sichtbarkeit in den Suchmaschinen sind viele Faktoren verantwortlich.
Heutzutage braucht es weit mehr als pfiffige Keywords und Beschreibungen, um Google & Co. gnädig zu stimmen.

Ich habe dir mal die wichtigsten Webseiten-Tools, die richtig gut performen, zusammengestellt.

Das sind die Kernpunkte deiner Webseite:

  • Webhosting
  • Pagebuilder
  • SEO (search engine optimizing)
  • Bilder / Bilderkomprimierung
  • Datenbank- / Cache-Optimierung
  • Datensicherung
  • DSGVO / Cookie-Banner

Webhosting & Domain

webGo

Bei der Auswahl des Providers fängt es an.
Über die Jahre habe ich viele Provider kennen gelernt, getestet und habe mich nicht ohne Grund für webGo entschieden.

Zum einen bieten die rasend-schnelles SSD-Hosting an, haben 99,99% Erreichbarkeit, 100% Ökostrom, Serverstandort Deutschland, WordPress 1-Klick-Installation, SSL inklusive, einen hervorragenden Kundenservice und vieles mehr!

Natürlich gibt es auch andere Provider, die aber eben nicht alles erfüllen, z.B. Strato (gute Leistung, aber teuer u.a. durch versteckte Zusatzkosten), all-inkl oder alfahosting (beide günstig, aber weniger Leistung) und noch viele mehr. Vom Preis-Leistungsverhältnis geht für mich aber nichts über webGo

Hast du bereits eine Domain/Webspace woanders, hilft dir webGo auch beim Umzug.

Mehrfacher „Hoster des Jahres“!

Webhosting & Domain

webGo

Bei der Auswahl des Providers fängt es an.
Über die Jahre habe ich viele Provider kennen gelernt, getestet und habe mich nicht ohne Grund für webGo entschieden.

Zum einen bieten die rasend-schnelles SSD-Hosting an, haben 99,99% Erreichbarkeit, 100% Ökostrom, Serverstandort Deutschland, WordPress 1-Klick-Installation, SSL inklusive, einen hervorragenden Kundenservice und vieles mehr!

Natürlich gibt es auch andere Provider, die aber eben nicht alles erfüllen, z.B. Strato (gute Leistung, aber teuer u.a. durch versteckte Zusatzkosten), all-inkl oder alfahosting (beide günstig, aber weniger Leistung) und noch viele mehr. Vom Preis-Leistungsverhältnis geht für mich aber nichts über webGo

Hast du bereits eine Domain/Webspace woanders, hilft dir webGo auch beim Umzug.

Mehrfacher „Hoster des Jahres“!

Pagebuilder

„Elementor? Never heared of her!“

Der wahrscheinlich bekannteste und meistgenutzte ist Elementor, gefolgt von Divi.
Doch beide haben ein Problem: Sie schleppen jede Menge unnötige Daten mit herum!
Was dann am Ende toll aussieht, wird nur leider nicht gefunden. Und auch Seitenbesucher sind nicht glücklich, wenn die Ladezeit zu lang ist.

Breakdance ist u.a. im Bereich Datenreduzierung und Ladezeit der absolute Knaller – und muss sich auch sonst nicht hinter den anderen verstecken. Vorgefertigte Elemente, drag&drop-Bilder, alles enthalten, falls du noch nicht so viel Erfahrung in der Seitenerstellung hast.

Der mit Abstand am besten performende Pagebuilder!

Pagebuilder

„Elementor? Never heared of her!“

Der wahrscheinlich bekannteste und meistgenutzte ist Elementor, gefolgt von Divi.
Doch beide haben ein Problem: Sie schleppen jede Menge unnötige Daten mit herum!
Was dann am Ende toll aussieht, wird nur leider nicht gefunden. Und auch Seitenbesucher sind nicht glücklich, wenn die Ladezeit zu lang ist.

Breakdance ist u.a. im Bereich Datenreduzierung und Ladezeit der absolute Knaller – und muss sich auch sonst nicht hinter den anderen verstecken. Vorgefertigte Elemente, drag&drop-Bilder, alles enthalten, falls du noch nicht so viel Erfahrung in der Seitenerstellung hast.

Der mit Abstand am besten performende Pagebuilder!

Backup und Migration

Duplicator

Datensicherung, Webseitenwiederherstellung, Webseiten-Umzug.

Mit Duplicator wird dieser Prozess zum Kinderspiel. Egal, ob Du Deine Website umziehen, sichern oder duplizieren möchtest, Duplicator bietet eine zuverlässige und benutzerfreundliche Lösung. Die Sicherung Deiner Website ist essenziell, und Duplicator sorgt dafür, dass du immer eine aktuelle Kopie zur Hand hast, falls etwas schiefgehen sollte.

Auch hier gibt es eine „free“-Version, die aber die Sicherung und besonders Wiederherstellung etwas komplizierter macht.

SEO – search engine optimizing

RankMath

Wie bei den Pagebuildern gibt es auch im Bereich SEO ein wohl viel bekannteres Tool, nämlich YoastSEO. Doch auch hier gilt das gleiche wie bei den Pagebuildern: Bekannter bedeutet nicht besser!

Jedes Plug-In verbraucht auch Ressourcen, was sich in der Seitenperformance bemerkbar macht. Bei den Ladezeiten-Test liegt YoastSEO da deutlich hinten, bei der Verwendung von RankMath war gar keine Verzögerung messbar. Zusätzlich bietet RankMath noch viel mehr Möglichkeiten und sinnvollere Aufgaben.

Bei der Pro-Version ist auch noch ein 15-Tage-Trial für das „AI-Content-Tool“ dabei, womit du dann ganz fix auch SEO-optimierte Texte für deine Seite schreiben (lassen) kannst. Wie bei Yoast ist auch RankMath als Free-Version erhältlich, das ist aber beides nicht Fisch und nicht Fleisch.

Wer an SEO spart, braucht nicht mal „Performance“ zu denken.

Optimierung von Bildern

Imagify

Der Bild-Optimizer, der rockt

Bilder sind ein sehr wichtiger Teil einer Webseite, aber sie können auch echte Performance-Fresser sein.
Hier kommt Imagify ins Spiel und rettet dir den Tag. Damit kannst du die Größe und somit die Ladezeit deiner Bilder drastisch reduzieren, ohne dass sie schlechter aussehen. Ein echter Gamechanger für Webseiten mit vielen großen Bildern!
Und ziemlich günstig noch dazu.

Datenbank- / Cache- / WordPress-Optimierung

WP Rocket

Performance ist alles, und hier kommt WP Rocket ins Spiel. WP Rocket ist ein Caching-Plug-In, das deine Website nicht nur schneller macht, sondern auch das Nutzererlebnis verbessert.

Mit Features wie Page-Caching, Preloading und Lazy Loading von Bildern kannst du die Ladezeiten deiner Seite drastisch reduzieren. WP Rocket ist einfach einzurichten und wirkt Wunder, wenn es darum geht, die Performance deiner Website zu steigern. Ein echtes must-have für Webseiten, besonders wenn sie nicht mit Breakdance erstellt wurden, sondern z.B. mit Elementor oder Divi.

Aber was kostet der Spaß?
Weniger als du denkst. Viel weniger!

Hier habe ich mal alle wichtigen Top-Plug-Ins zusammen mit dem Pagebuilder in der Übersicht:

Pagebuilder: Breakdance ($ 99,90/Jahr)
Backup&Restore: Duplicator ($ 49,50/Jahr)
SEO: RankMath ($ 83,90/Jahr)
Bildoptimierung: Imagify ($ 59,90/Jahr)
Speed-Optimierung: WP-Rocket ($ 47,20/Jahr)

Wenn du also ALLE Top-Tools und -Dienstleister nutzt, liegst du bei etwas unter EUR 330,- / Jahr, also nur monatliche EUR 27,50  für die volle Performance, Sicherheit und Auffindbarkeit deiner Seite, inklusive Domain und Hosting.

Als Freelancer bzw. Selbstständiger ein echter „no-brainer“!

girl no brainer

Testen kannst du deine Seite gerne auch selbst auf GTmetrix.com, mit dem kostenlosen Account zwar nicht so detailliert, aber es reicht schon mal für einen guten Einblick.

Ich teste für dich aber gerne kostenfrei deine Webseite etwas intensiver.

Für die rechtssicheren Texte bietet e-recht24.de einen tollen kostenlosen Textgenerator an, aber je nach Umfang und Tools deiner Seite ist eventuell auch die „Pro-Version“ sinnvoll.